Untersuchung für Becton-Aktieninvestoren angekündigt,

Eine Untersuchung im Auftrag aktueller langfristiger Investoren in Aktien von Becton, Dickinson and Company (NYSE: BDX).

Eine Untersuchung im Auftrag aktueller langfristiger Investoren in Aktien von Becton, Dickinson and Company (NYSE: BDX).

Einige Direktoren und leitende Angestellte von Becton, Dickinson and Company haben eine Untersuchung zu möglichen Verstößen gegen Treuhandpflichten angekündigt.

Anleger, die derzeit langfristige Anleger in Aktien von Becton, Dickinson and Company (NYSE: BDX) sind, haben bestimmte Optionen und sollten sich unter mail@shareholdersfoundation.com an die Shareholder Foundation wenden oder +1 (858) 779 – 1554 anrufen.

Eine Untersuchung einer Anwaltskanzlei für derzeitige langfristige Anleger in NYSE: BDX-Aktien folgt einer Klage gegen Becton, Dickinson and Company wegen mutmaßlicher Verstöße gegen das Wertpapiergesetz. Die Untersuchung im Namen aktueller langfristiger Investoren in NYSE: BDX-Aktien betrifft, ob bestimmte Direktoren von Becton, Dickinson and Company im Zusammenhang mit den Vorwürfen in dieser Klage haften.

Laut dieser beim Bezirksgericht der Vereinigten Staaten von Amerika in New Jersey eingereichten Beschwerde behauptet der Kläger, die Beklagten hätten den Anlegern nicht mitgeteilt, dass einige der Alaris-Infusionspumpen von Becton Softwarefehler und Probleme mit Alarmpriorität aufwiesen, was das Unternehmen dazu veranlasste, in Sanierungsbemühungen zu investieren. Um diese Produktprobleme zu beheben, anstatt bei einem Software-Upgrade, um “Verbesserungen vorzunehmen”, würde das Unternehmen vernünftigerweise mit regulatorischen Verzögerungen bei der Softwarekorrektur konfrontiert sein, an die sich Becton aufgrund des Vorstehenden vernünftigerweise erinnert Bestimmte seiner Alaris-Infusionspumpen und die positiven Aussagen der Beklagten zu den Aktivitäten, Aktivitäten und Aussichten des Unternehmens in Bezug auf das Vorstehende waren wesentlich falsch und / oder irreführend und / oder es fehlte eine vernünftige Grundlage.

Diejenigen, die Anteile an Becton, Dickinson and Company (NYSE: BDX) gekauft haben, haben bestimmte Optionen und sollten sich an die Shareholder Foundation wenden.

Medienkontakt:
Michael Daniels
Shareholder Foundation, Inc.
3111 Camino Del Rio Nord
Suite 423
San Diego, CA 92108
Tel.: + 1- (858) -779-1554
E-Mail: mail@shareholdersfoundation.com

Über die Shareholder Foundation, Inc.
Die Shareholder Foundation, Inc. ist ein professioneller Antrag auf Portfolio-Schutz und Abwicklung von Ansprüchen sowie eine Interessenvertretung für Anleger, die Aktionärsfragen untersucht und Anleger über Maßnahmen im Zusammenhang mit Wertpapierklassen, Abrechnungen, Entscheidungen und anderen rechtlich relevanten Aktien- / Finanzmarktnachrichten informiert. Shareholder Foundation, Inc. hat Kontakt zu einer großen Anzahl von Aktionären und bietet jedem Aktionär Hilfe, Unterstützung und Unterstützung. Die Shareholder Foundation, Inc. ist keine Anwaltskanzlei. Weitergeleitete Fälle, Untersuchungen und / oder Vergleiche werden nicht eingereicht / eingeleitet / erreicht und / oder stehen in keinem Zusammenhang mit der Aktionärsstiftung. Die Informationen werden als öffentlicher Dienst bereitgestellt. Es ist keine Rechtsberatung und sollte nicht als verlässlich angesehen werden.

Diese Version wird auf openPR veröffentlicht.

Leave a Comment