Studie für langfristige Aktieninvestoren angekündigt

Eine Untersuchung im Namen aktueller langfristiger Investoren in Aktien der Fluor Corporation (NYSE: FLR).

Eine Untersuchung im Namen aktueller langfristiger Investoren in Aktien der Fluor Corporation (NYSE: FLR).

Für langfristige Anleger in Aktien der Fluor Corporation (NYSE: FLR) wurde eine Untersuchung zu möglichen Verstößen gegen Treuhandverpflichtungen durch bestimmte Direktoren der Fluor Corporation angekündigt.

Anleger, die derzeit langfristige Anleger in Aktien der Fluor Corporation (NYSE: FLR) sind, haben bestimmte Optionen und sollten sich unter mail@shareholdersfoundation.com oder telefonisch unter +1 (858) 779 – 1554 an die Shareholder Foundation wenden.

Eine Untersuchung einer Anwaltskanzlei für derzeitige langfristige Anleger in NYSE: FLR-Aktien folgt einer Klage gegen die Fluor Corporation wegen angeblicher Verstöße gegen das Wertpapiergesetz. Die Untersuchung im Namen aktueller langfristiger Investoren in NYSE: FLR-Aktien untersucht, ob bestimmte Fluor-Direktoren im Zusammenhang mit den Vorwürfen in dieser Klage haften.

Laut dieser beim US-Bezirksgericht für den nördlichen Bezirk von Texas eingereichten Beschwerde behauptet der Kläger, die Fluor Corporation habe ihre Einnahmen und Einnahmen um Einnahmen für 16 separate Projekte (“Projekte im 2. Quartal 2019”) erhöht, für die einst ein Vertrag bestand falsch erkannt. Bei der Arbeit an einem Bauprojekt übermittelte das Unternehmen seinen Kunden routinemäßig “Änderungsaufträge”, um zusätzliche Mittel anzufordern, zu deren Zahlung der Kunde nicht vertraglich verpflichtet war, um “unvorhergesehene Umstände” abzudecken, die die Beklagten den Anlegern wiederholt falsche und irreführende Aussagen machten in Bezug auf die Umsatzrealisierungspraktiken von Fluor im Zusammenhang mit der Übermittlung dieser Änderungsaufträge und in Bezug auf die Falschdarstellung der Beklagten, dass die Stammaktien von Fluor zwischen dem 2. November 2017 und dem 14. Februar 2020 zu künstlich hohen Preisen gehandelt wurden.

Diejenigen, die Aktien der Fluor Corporation (NYSE: FLR) gekauft haben, haben bestimmte Optionen und sollten sich an die Aktionärsstiftung wenden.

Medienkontakt:
Michael Daniels
Shareholder Foundation, Inc.
3111 Camino Del Rio Nord
Suite 423
San Diego, CA 92108
Tel.: + 1- (858) -779-1554
E-Mail: mail@shareholdersfoundation.com

Über die Shareholder Foundation, Inc.
Die Shareholder Foundation, Inc. ist ein professioneller Antrag auf Portfolio-Schutz und Abwicklungsansprüche sowie eine Interessenvertretung für Anleger, die Aktionärsfragen untersucht und Anleger über Maßnahmen im Zusammenhang mit Wertpapierklassen, Abrechnungen, Entscheidungen und anderen rechtlich relevanten Aktien- / Finanzmarktnachrichten informiert. Shareholder Foundation, Inc. hat Kontakt zu einer großen Anzahl von Aktionären und bietet jedem Aktionär Hilfe, Unterstützung und Unterstützung. Die Shareholder Foundation, Inc. ist keine Anwaltskanzlei. Weitergeleitete Fälle, Untersuchungen und / oder Vergleiche werden nicht eingereicht / eingeleitet / erreicht und / oder stehen in keinem Zusammenhang mit der Aktionärsstiftung. Die Informationen werden als öffentlicher Dienst bereitgestellt. Es ist keine Rechtsberatung und sollte nicht als verlässlich angesehen werden.

Diese Version wird auf openPR veröffentlicht.

Leave a Comment